Dienstag, 30. April 2013

Grundschulen müssen zusammenhalten

Uns ist wichtig, dass generell NICHT an den Kleinsten und Schwächsten der Gesellschaft gespart wird.

Kinder haben ein Recht auf ihre Grundschule in der Nähe, mit einem Schulweg, den sie eigenständig bewältigen können, Klassenkameraden, die in der Nähe wohnen und mit denen man sich auch nachmittags ohne großen Aufwand treffen kann. Die Realität sieht oft anders aus, längst haben viele Dörfer im Umland keine eigene Grundschule mehr.

Busfahren kann natürlich gerade auch den Kleinsten großen Spaß machen und ein "Abenteuer" sein, kein Zweifel. Fakt ist aber, dass dadurch wichtige soziale Kontakte und Freiräume außerhalb des Unterrichts oft fast komplett wegfallen. Die Kinder sind immer auf die Eltern angewiesen, um sich zu treffen und haben weniger Zeit zur freien Verfügung. Es reicht, wenn ältere Schüler mit Bus und Bahn unterwegs sind und ihre Klassenkameraden weit verstreut leben, aber gerade für Grundschüler sind kurze Wege und spontane Treffen mit Freunden besonders wichtig.

Wo also noch eine Grundschule im Dorf vorhanden ist, sollte als erstes nach Alternativen zu Zusammenlegung oder Schließung gesucht werden, und die gibt es durchaus:

Um Kosten zu sparen kann man z.B. Organisationsstrukturen untersuchen und meist effektiver gestalten, alte Gebäude werden durch Sanierungsmaßnahmen energieeffizienter und damit in den laufenden Kosten günstiger und alternative Nutzungsmöglichkeiten an Wochenenden oder in den Ferien, eine Photovoltaikanlage auf dem Dach, Abwärmenutzung oder die Bündelung von zusätzlichen Aktivitäten in den Räumen der Schule könnten sogar zur Finanzierung beitragen.

Wir sind bereit, mit den involvierten Gremien, Arbeitsgruppen, Verantwortlichen konstruktiv zusammenzuarbeiten und gemeinsam eine Lösung zu finden, die allen gerecht wird. Aber macht nicht ABC-Schützen zu den Verlierern von Sparmaßnahmen, lasst unsere Dörfer nicht durch Schulschließung ausbluten. Wir wollen eine lebendige Gemeinschaft, und dazu gehören junge Familien und Kinder.

Unsere Grundschulen sind die Basis der Zukunft und damit wichtig für alle.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite