Donnerstag, 26. November 2009

1x Erbsen, 3x Genuss
vegan essen

Erbsen über Nacht einweichen und am nächsten Tag mit dem Quellwasser kochen, dazu Tomaten und Erdnüsse, grob pürieren und nach Geschmack würzen, ergibt eine leckere Suppe.

Am nächsten Tag hat man durch das Stehenlassen eine schön eingedickte Soße, dazu Nudeln und eingelegte Pflaumen.

Und abends kann man den Rest dann noch als Brotaufstrich auf Vollkornbrot schmieren und mit Tomatenscheiben garnieren.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite