Dienstag, 3. Juni 2008

Ich bin seit einem Monat in Oberndorf, der Hof, das Land, die Gegend sind toll. Erste Schwierigkeiten gab es natürlich auch schon. Ich habe mich z.B. gleich beim Jäger unbeliebt gemacht, weil ich mit meinen Hunden in den Weiden rumgelaufen bin, zur Hauptbrutzeit!, war mir nicht ganz klar... Jetzt habe ich erstmal Schafdraht organisiert und einen großen Teil rund ums Haus eingezäunt, so dass ich sie auch mal unbeaufsichtigt laufen lassen kann. Heute kam auch noch ein Tor an der Einfahrt dazu, es ist grün, jetzt kann ich Wegezoll verlangen ;-)))

Ist der Pilz Bu verantwortlich für die Streitigkeiten zwischen Tibet und China?
Nur so ein Gedankenspiel: ein Dopingpilz in Tibet, chinesische Sportler, Olympia, Unabhängigkeitsbestrebungen, Medaillenhoffnungen, Geld...

Ansonsten fehlen hier noch ein paar Schafe, wenn ich schon Schafdraht habe...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite