Dienstag, 6. Januar 2009

Mitmachen bei der Aktion von Avaaz.org:

www.avaaz.org.de/gaza_time_for_peace/

Selbst wenn beide Seiten viel Leid erfahren haben und sicherlich berechtigte Gründe für ihren Zorn, ihre Wut und ihre Trauer haben, Gewalt und Bomben lösen den Konflikt langfristig gesehen sicher nicht, und genauso wie militante Demonstranten von der Polizei in Gewahrsam genommen werden, dürfen auch hier radikale Streithähne auf beiden Seiten nicht das letzte Wort haben, denn die Leidtragenden sind Zivilisten. Frieden kann so nicht erreicht werden.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite