Samstag, 12. März 2011

Patchwork-News 12.03.11

Kurz erzählt
Achim sagt Tschüss, die Heizung ist fertig und langsam aber sicher wird es doch noch Frühling. Meine Mutter hat ihren 70. Geburtstag auch hier im Norden zusammen mit dem Shantychor gefeiert, es hat großen Spaß gemacht. Meine Schwester hat geheiratet, dank meiner Nachbarn, die die Versorgung der Tiere übernommen haben, konnte ich hinfahren, Trauzeugin sein und mal wieder richtig wild feiern... Und ich habe auch wieder Filmtexte fürs Kommunale Kino geschrieben: An ihrer Seite und Die Welle

Tiere
Achim ist abgeholt worden und lebt jetzt mit weiteren Eseln nicht allzu weit von hier auf der anderen Seite der Elbe. Er hat das Einsteigen in den Hänger bravourös gemeistert, obwohl er so ein Ding noch nie gesehen hatte. Mutter und Schwester haben den Abschied gut verkraftet, wahrscheinlich, weil sie ja noch zu zweit sind. Bei seiner Ankunft im neuen Zuhause hatte er allerdings - vermutlich stressbedingt - Durchfall und dabei wurden Würmer entdeckt. Nach Rücksprache mit dem Tierarzt habe ich daraufhin auch meine Tiere prophylaktisch entwurmt, direkter Befall ließ sich nicht feststellen, doch sicher ist sicher. Auf der Hochzeit habe ich auch eine langjährige Freundin getroffen, selbst eine echte Tiernärrin, die mir vorschlug, Alpakas zu halten, sehr ruhige und sensible Tiere, die auch in der Tiertherapie bereits eingesetzt werden und zusätzlich auch noch feine Wolle liefern. Ich habe daraufhin mal erste Recherchen betrieben, klingt jedenfalls spannend... Für meine Kühe suche ich ein schönes Zuhause, vielleicht sogar zusammen, da sich der Verkauf der Nachzucht hier in der Gegend doch recht schwierig gestaltet und daher auf längere Sicht vermutlich keine Zukunft hat. Wenn jemand was weiß, ich bin für jeden Tipp dankbar.

Hof und Renovierung
Die Holzpelletsheizung ist fertig - endlich - und läuft einwandfrei. Ich vergesse zwar noch hin und wieder, rechtzeitig nachzufüllen und wundere mich dann, dass es kühler wird, doch genauso schnell wird es auch wieder warm. Kein Vergleich also zur Nachtspeicherheizung, die bei nächstbester Gelegenheit abtransportiert und entsorgt wird. Für die kommende Gartensaison sind die ersten Saatguttütchen eingetroffen, die Voraussaat kann also in den nächsten Tagen losgehen.

Naturschutz
Hier in Hasenfleet wurden massiv Bäume abgeholzt, größtenteils gesunde, für mich unverständlich und nicht nachvollziehbar. (siehe Blogbeitrag 1 und 2) Meine Versuche Licht ins Dunkel zu bringen waren leider nicht besonders erfolgreich, vermutlich weil da sehr viele unterschiedliche Interessen hineinspielen, die ich als neu Zugezogene noch gar nicht durchschauen kann. Ich bleibe jedoch an der Sache dran, da ich den Eindruck habe, Hasenfleet ist kein Einzelfall, es gibt zahlreiche Gemeinden wo es ähnlich läuft. Ich möchte daher ein "Bündnis Baumschutz" ins Leben rufen, wer Interesse hat mitzuarbeiten, sich zu vernetzen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam weiterzumachen, kann mir gerne eine Mail schreiben info@patchworkhof.de Ich werde dazu noch eine Projektseite ins Netz stellen.

Meine Mutter hat anlässlich ihres Geburtstages eine Spendenaktion für die Streuobstwiese durchgeführt bei der rund Euro 1800.- zusammenkamen, ganz herzlichen Dank. Die Kooperationsgespräche mit BUND und Naturefund e.V. laufen, es gibt eine Projektseite im Netz, und der Satzungsentwurf für einen Trägerverein liegt beim Finanzamt.

Nähere Infos dazu demnächst

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite