Freitag, 16. November 2007

Endlich! Geschafft!

Nach einigem Hin und Her und unbeabsichtigten Missverständnissen habe ich zusammen mit dem Finanzamt in meiner Satzung den Bereich der Gemeinnützigkeit für meine gGmbH in trockenen Tüchern. Ich bin leider was den Formalkram betrifft furchtbar unwissend und vor allem sehr ungeduldig.

Das war jetzt jedoch für mich wieder Ansporn zum Weitermachen. Der nächste "Klotz" ist jetzt die Klärung des zivilrechtlichen Bereichs, sprich Rechtsanwalts- und Notartermine. Also, drückt mir die Daumen, dass ich durchhalte, derzeit bin ich (noch?) zuversichtlich und geradezu high. Habe den Satzungsentwurf gleich zur Prüfung geschickt und warte nun gespannt aufs Ergebnis.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite